Erholungsangebote in der Umgebung

In der Umgebung von Seltz gibt es viel zu entdecken.

Das Dorf Seltz liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, nahe der Grenze Vorpommern/Greifswald. Wir können Dir einige Reiseziele empfehlen, die in einem Umkreis von 80 km zu erreichen sind.

Gleich vor der der Haustür, im angrenzenden Forst, kannst Du ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren machen. Der Wald erstreckt sich über ca. 2400 ha. Hier kommen im Spätsommer die Pilzkenner auf ihre Kosten. Räder können wir gerne bereitstellen.

Feldsteinkirche in Seltz

©Von Erell - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20438337

Die Feldsteinkirche in Seltz ist mit blendengegliedertem Backsteingiebel verputzt. Der Bau war im 15. Jahrhundert errichtet worden und erhielt während der Erneuerung des Westgiebels den hölzernen Dachreiter. Ausgestattet ist die Kirche mit einer Kanzel aus dem 17. Jahrhundert. Die übrige Einrichtung (Taufständer, Pastorenstuhl, Gestühl und Westempore) stammt aus dem 18. Jahrhundert. Seltz liegt ca. 2 km von uns entfernt. [1]


Burg Klempenow

Die Burg Klempenow ist ca 8 km entfernt und ein beliebtes Ausflugsziel. Es gibt eine Kanustation und ein wunderbares Cafe im Innenhof der Burg. Im kleinen „Laden“ des alten Torhauses gibt es neben vielen Produkten hausgemachten Fruchtaufstrich und sehr zu empfehlendes, selbst zubereitetes Pesto. Im eigenen Zelt kann im Burggarten übernachtet werden. Die Burg Klempenow liegt im Tollensetal. Vielleicht hast Du Lust auf ein Picknick? In den Wiesen hast Du einen besonders schönen Blick auf die Tollense. [2]


Nationales Naturmonument Ivenacker Eichen

Ein sehenswertes Ziel ist das 25 km entfernte Wildgehege in Ivenack. In einem rund 75 ha großen Tiergarten kannst du gewaltige Baumriesen bestaunen. Einige Eichen sind über 1000 Jahre alt und es ranken sich Geschichten und Mythen um sie. Diese Eichen sind eine kultur- und naturhistorische Besonderheit. Es besteht die Möglichkeit, die Baumgipfel über einen Baumgipfelpfad von oben zu betrachten. [3]


Fischers Fritze in der Mecklenburger Seenplatte

Foto©https://www.mueritzfischer.de

In rund 80 Gewässer, also ca. 30.000 ha, kannst Du Deine Angel im Sommer nach Karpfen, Störe oder Welse und ab Oktober Forellen auswerfen. Für Spezialisten gibt es Schwarzbarsche und Großkarpfen. Aber angeln ohne Angelkarte geht nicht! Du kannst sie online kaufen und bekommst sie nach der Bezahlung per Mail. Hole sie Dir bei den Müritzfischer, dort erfährst Du noch viel mehr über Fische, das Angeln und Fischerhöfe. [4] Angelkarte online bestellen


Naturerlebnispark Mühlenhagen im Tollensetal

Im Naturerlebnispark Mühlenhagen gibt es eine Vielzahl an Tierarten zu beobachten. Das Areal ist ca. 40 ha groß und liegt im Tollensetal. In diesem Park wird die Natur zum Erlebnis. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur kann bei speziellen Führungen und Seminaren vermittelt werden. Der Park ist ganzjährig geöffnet. Mit dem Fahrrad bist Du in 20 Minuten dort. [5]


Die Vier-Tore-Stadt – Neubrandenburg

Stargarder Tor Neubrandenburg (Foto© Stadt Neubrandenburg)

Neubrandenburg ist die Kreisstadt unseres Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Die Vier-Tore-Stadt, liegt ca. 25 km von uns entfernt. Sie lädt mit ihrem Zentrum und den kleinen Geschäften zum Bummeln ein. Besonders zu empfehlen ist die Veranstaltungsreihe „Kultur findet Stadt“. Die unterschiedlichen Veranstaltungsstätten bieten ein besonderes Raum- und Klangerlebnis mit internationalen Gästen von Klassik, Oper, Ballett, Jazz und Show. Neubrandenburg ist wahrlich eine Reise wert und gilt entdeckt zu werden! [6]


Greifswald – Ein Kleinod mit Größe

Greifswald ist eine Universitäts – und Hansestadt, aber nicht nur. Die historische Altstadt, der Museumshafen, das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, die Uni, das Pommersche Landesmuseum und das Stadttheater. Besonders zu empfehlen ist die Klosterruine Eldena. 1199 gründeten Zisterziensermönche das Kloster Hilde, später Kloster Eldena. Es gilt als die Wieger der Stadt. Der Maler Caspar David Friedrich machte die Ruine weltberühmt … Dies alles gilt es zu entdecken, aber vorsicht, es kann sein, das Du Dich in Greifswald verliebst ;-). Es gibt einen Tierpark, einen botanischen Garten, das Fischerdorf Wieck als beschaulichen Ortsteil von Greifswald mit romantischen Sonnenuntergängen und urigen Fischrestaurants. Und und und. Eigentlich müsste man in Greifswald Urlaub machen … aber komm wieder zurück zu uns, wenn es reicht mit Stadt. Greifswald erreichst du mit dem Auto in ca. Minuten. [7]


Ueckermünde mit dem schönsten Tierpark Meck-Pomms

©Von Kopist, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8644234

Ueckermünde, der Erholungsort am Stettiner Haff, ist nicht nur schön gelegen, die Stadt hat außerdem einen der schönsten Tierparks Mecklenburg Vorpommerns. Er ist besonders kinder- und familienfreundlich. Uckermünde ist eine liebenswerte Kleinstadt mit maritimen Flair. Die hübsche Altstadt hat sich in den letzten Jahren von einer grauen Maus zu einem farbenfrohen Ansehen gemausert. Du erreichst sie in ca. 50 Autominuten. [8]


Die Sommerrodelbahn in Burg Stagard

Etwas ganz Besonderes ist die Sommerrodelbahn in Burg Stagard. Ein Tagesausflug der garantiert Spaß, Abenteuer und Erholung bietet. Mit 8 Steilkurven und 2 Brücken auf insgesamt 720 Meter Länge und einem Höhenunterschied von 30 Meter kann die ganze Familie sich in die Kurven legen. Die Sommerrodelbahn öffnet im April. [9]


Weitere interessante Ausflugsziele

Stralsund mit dem Meeresmuseum, ca. 75 km entfernt
Waren mit der Müritz und dem Müritzeum, ca. 55 km entfernt
Insel Usedom mit ihren herrlichen Ostseestränden, ca. 58 km entfernt

Quellenangabe Fotos:
[1] ©Von Erell – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20438337
[2] ©Von Schlesinger – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1322421
[3] ©Von Frank Liebig – eigenes Archiv, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63490195
[4] https://www.mueritzfischer.de
[5] http://www.nep-muehlenhagen.de/kontakt
[6] https://www.mecklenburgische-seenplatte.de/regionen-und-orte/neubrandenburg ©Stadt Neubrandenburg
[7] pixabay – user:analogicus (https://pixabay.com/de/users/analogicus-8164369/?tab=about)
[8] ©Von Kopist, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8644234
[9] http://www.rodelbahn-burgstargard.de